Copyright @JuBla Zaniglas 2019

Geschichte

Geschichte

Die Ursprünge der JuBla Zaniglas liegen bereits in den 40er Jahren. Die Jungwacht und der Blauring waren damals noch getrennt. Im Verlaufe der Zeit wurde es still um die Vereine. Im Jahre 1996 gründeten einige engagierte Jugendliche die JuBla Zaniglas neu.

 

Heute

Die Jungwacht und Blauring St. Niklaus steht für eine sinnvolle Freizeitaktivität für Kinder sowie für ehrenamtliche Arbeit von Jugendlichen und Erwachsenen im Leitungsteam.

 

Ziel des Leitungsteams ist es, den Kindern jeden Monat einen Anlass zu einem besonderen Thema zu bieten. Zu diesem Zwecke hält das Team jeden Monat eine Sitzung ab. Die Anlässe sind sehr vielfältig. Traditionellerweise gestaltet die JuBla Zaniglas jeweils eine Messe im Advent, in der die Neumitglieder aufgenommen werden, aber auch Dorfspiele, Geländespiele, Gesellschaftsspiele, Bastelaktivitäten, Sportaktivitäten… werden für die Kinder organisiert.

Dabei stehen immer die 5 Grundsätze des Verbandes im Vordergrund

 

Sommerlager

Der Höhepunkt des Vereinsjahres bildet das Sommerlager. Für das Leitungsteam ist das Sommerlager jeweils die grösste Herausforderung. Um den Jugend- und Sport Richtlinien zu entsprechen und um den Kindern eine möglichst attraktive Woche zu bieten sind zusätzliche Sitzungen und ein Planungswochenende angesagt. Das Ergebnis ist eine Woche mit spannenden Spielen und Spass für Kinder aber auch für das Leitungsteam.

 

Jugendarbeit

Im Leitungsteam stehen neben erfahrenen erwachsenen Leitern einige Jugendliche der Orientierungsstufe. Im Leitungsteam lernen die Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen, Anlässe zu planen und durchzuführen und im Team zu arbeiten. Diese Sozial Kompetenzen entwickeln sich im kollegialen Rahmen wie von selbst. Damit leistet die JuBla einen wertvollen Beitrag zur Jugendarbeit.